DrohnenstaffelDrohnenstaffel

Sie befinden sich hier:

  1. Ehrenamt
  2. Fachdienste und -gruppen
  3. Drohnenstaffel

Drohnenstaffel

Kontakt

Herr
Julian Wübken und

Herr
Wolfgang Konrad

Staffelleitung

Tel.: 040 890 811-21
servicedrk-altona-mitte.de

Langbehnstraße 4
22761 Hamburg

Bedarfsorientierte Unterstützung der bodengebundenen Personensuche mit einer „fliegenden“ Kamera inklusive einer Wärmebildkamera, Sichtung von einsturzgefährdeten Trümmern, Überwachung eines Breitstellungsraumes für Einsatzfahrzeuge und zur Unterstützung der Wasserwacht auf der Elbe liegen im Fokus der Drohnenstaffel im Kreisverband Altona und Mitte. Eigens für diese Zwecke werden aktuell ehrenamtliche Einsatzkräfte als Drohnenpiloten ausgebildet.

Flugfähige, hochauflösende Thermalkameras bieten unteranderem für die Personensuche notwendige einsatztaugliche Bildaufnahmen, sowie punktgenaue Temperaturmessung aus der Luft. Das erstellte Bildmaterial kann neben der lokalen Auswertung im Einsatzgebiet über einen geschützten Kanal in den Einsatzleitwagen (ELW) sowie Lagezentren übertragen werden.

Einsatzbereiche

  • Personensuche
  • Überwachung größerer Sanitätsdienste bzw Vorrausplanung
  • Schnelle umfangreiche Lagefeststellung
  • Einsatzdokumentation
  • Kräftemonitoring
  • Abfliegen von größeren einsturzgefährdeten Trümmern
  • Erkundung von Bereitstellung- sowie Behandlungsräumen
  • Tiernachsuche

Drohnen bieten Einsatzkräften im Katastrophenschutz einen erheblichen Fortschritt hinsichtlich der Versorgung mit relevanten Daten zur Lageerkundung und der Risikobewertung. Die möglichen Einsatzszenarien sind sehr vielseitig.