BrandschutzausbildungBrandschutzausbildung

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote/Spenden
  2. Erste Hilfe Kurse

Brandschutzausbildung

Verantwortungsvollen Unternehmen ist er ein ehrliches Anliegen: Der Brandschutz. Immerhin geht es dabei um den Schutz von Menschenleben und Sachwerten. Vorbeugender Brandschutz sichert also Existenzen.

 

Leider ist Brandschutz kein Selbstgänger, sondern mit Einsatz und Aufwand verbunden. Die „Technischen Regeln für Arbeitsstätten (kurz: ASR)“ legen im Kapitel A2.2 unter anderem fest:

 

Der Arbeitgeber hat alle Beschäftigten über die Brandschutzmaßnahmen vor Aufnahme der Beschäftigung, bei Veränderung des Tätigkeitsbereiches und danach mindestens einmal jährlich zu unterweisen.

Darüberhinaus müssen mindestens 5% der Angestellten als Brandschutzhelfer ausgebildet und namentlich benannt sein.

Der DRK Kreisverband Hamburg Altona und Mitte e.V. steht Unternehmen auch bei diesen Anforderungen zu Seite.  Wir führen ein in:

  • Rechtliche Grundlagen,
  • Brandklassen,
  • vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz,
  • baulichen Brandschutz
  • Voraussetzungen für den Verbrennungsvorgang,
  • Löschmittel und Vorgehensweise beim Löschen,
  • Verhalten im Brand-, Not- und Evakuierungsfall,
  • Flucht- und Rettungswege,
  • Aufgaben BrandschutzhelferIn,
  • Notrufmeldung und
  • Praxis des Feuerlöschens.
Wir beraten dabei ungebunden von Herstellern / Anbietern und erarbeiten mit den Verantwortlichen des Unternehmens die passende, optimale Beschaffung von Hardware.
Internationale Belegschaften schulen wir gern komplett auf Englisch.

Auf Ihre Kontaktaufnahme freuen sich:

 

Matthias Reck                                                                Björn Gragetopf                                    

Tel.:  040 890 811-71                                                     Tel.: 040 890 811-72

m.reckdrk-altona-mitte.de                                         b.gragetopfdrk-altona-mitte.de