Kontakt

DRK Kreisverband
Hamburg Altona und Mitte e.V.

Tel.: 040 890 811-0
Fax: 040 890 811-51
email[at]drk-altona-mitte[dot]de

Langbehnstraße 4
22761 Hamburg

Aktuelles

DRK gibt praktische Hinweise zum Coronavirus

Die Ausbreitung des Coronavirus schafft zunehmende Unsicherheit in der Bevölkerung. Das DRK gibt praktische Hinweise und eine Übersicht der wichtigsten Kontaktdaten. Aufgrund seiner besonderen...

Wie kann man sich anstecken?
Die häufigste Ansteckung erfolgt über die Tröpfcheninfektion, wenn man zum Beispiel direkt durch eine infizierte Person angehustet wird. Aber auch... [mehr]

Benefiz für Kids

Erlös geht an das DRK-Zentrum Osdorfer Born

Zum 24. Mal hat am Sonntag, 23.02.2020, der traditionelle Jazz-Frühschoppen "Benefiz für Kids" des Lions Club Hamburg-Elbufer in der Fabrik Hamburg stattgefunden. Auch in diesem Jahr waren... [mehr]

DRK-Generalsekretär dankt Helfern für Betreuung in Berlin-Köpenick

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat die Betreuung der insgesamt 20 China-Rückkehrer aus Wuhan auf dem Gelände der DRK Kliniken Berlin Köpenick am Sonntag nach 14 Tagen beendet. „Wir sind sehr...

Die Unterstützung der Bundesregierung und der Behörden in dieser Sache entspreche der im DRK-Gesetz festgeschriebenen auxiliaren Rolle des Roten Kreuzes, sagte Reuter. Das DRK stehe der... [mehr]

Kreisverband unterstützt beim Hamburger Fußballderby

Einsatzkräfte unterstützen beim Zweitliga-Spiel zwischen dem FC St. Pauli und dem HSV

Beim Hamburger Derby - St. Pauli gegen den HSV - am Samstag, 22.02.2020, in der Hansestadt Hamburg unterstützten unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte aus dem DRK Kreisverband Hamburg Altona und Mitte... [mehr]

DRK-Generalsekretär dankt Helfern für „beispiellosen Einsatz“

DRK-Generalsekretär Christian Reuter hat sich erleichtert gezeigt, dass bei den 124 China-Rückkehrern und 22 Helfern des Deutschen Roten Kreuzes in der Südpfalz-Kaserne in Germersheim nach 14 Tage...

„Wir sind glücklich, dass die Isolation der Rückkehrer und Helfer in Germersheim aufgehoben werden konnte. Die Belastung für alle Beteiligten war enorm groß. Mein Dank gilt allen insgesamt rund 120... [mehr]

Weitere ehrenamtliche Zugführer für den Kreisverband

Die Führungskräfteausbildung erfolgte für den Katastrophenschutz / Bevölkerungsschutz und die Gemeinschaften

Gratulation an Jannis, Pascal, Marcel und Sascha! Rund 36 Unterrichtsstunden absolvierten unsere vier Rotkreuzler aus dem DRK Kreisverband Hamburg Altona und Mitte e.V.  beim DRK LV Hamburg im... [mehr]

Tieftauchlehrgang in Dresden

Herzlichen Dank an die Wasserwacht Dresden für die Einladung sowie Durchführung!

Bereits zum zweiten Mal folgten sieben ehrenamtliche Rotkreuzler aus dem Fachdienst Wasserrettung ([mehr]

Historie des Kreisverbandes

Der DRK Kreisverband Hamburg Altona und Mitte e.V. kann auf eine 150 Jahre lange Geschichte zurückblicken. Weitere Informationen [hier]

Erste-Hilfe-Kurse

Foto: A. Zelck/DRK

Richtig helfen können - ein gutes Gefühl. Damit Sie richtig helfen lernen können, bieten wir ein breites Ausbildungsangebot.

Mobile Zahnarztpraxis

Ehrenamtliche Zahnärzte und Fahrer gesucht. [mehr]

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote für Haupt- und Ehrenamt.

Sanitätsdienst

Bei Ihrer Veranstaltung hilft unser Sanitätsdienst.

Rettungshundearbeit

Rettungshunde suchen z.B. vermisste Personen. [mehr]

Spenden und Fördermitgliedschaft

Foto: Eine Person steckt einen Geldschein in die Spendendose eines DRK-Helfers.
Foto: M .Zimmermann/DRK

Durch Ihre Spenden können wir aktiv helfen. Neben der klassischen Geldspende, welche universell eingesetzt werden kann, hilft auch die Kleiderspende und Blutspende. Sie selbst können sich als Zeitspender engagieren. Als Fördermitglied geben Sie uns Planungssicherheit beim Helfen.

Seien Sie ein Teil der Rotkreuzbewegung - helfen Sie uns zu helfen! [mehr]

Jugendrotkreuz

Junge Frau mit Megafon
Foto: M. Andreya/DRK

Auch die Kleinsten können schon von den spannenden Erfahrungen beim DRK profitieren: Im Jugendrotkreuz können Kinder ab sechs Jahren mitmachen. Ob Schulsanitätsdienst, Streitschlichtung oder Ferienfreizeit: Jugendrotkreuzlerinnen und -rotkreuzler setzen sich für andere Menschen ein. [mehr]