Kontakt

DRK Kreisverband
Hamburg Altona und Mitte e.V.

Tel.: 040 890 811-0
Fax: 040 890 811-51
email[at]drk-altona-mitte[dot]de

Langbehnstraße 4
22761 Hamburg

+++ Erste Hilfe Kurse +++

Der Kreisverband Altona und Mitte bietet wieder Erste Hilfe Kurse an. Weitere Informationen, Hinweise sowie die Möglichkeit der Online-Anmeldung finden Sie unter: www.erstehilfe-hamburg.de

Fit für Notfälle in freier Natur und im Gelände

Rotkreuzler bereiten Kursteilnehmerinnen und Teilnehmer auf Notfallsituationen in der Natur vor

Erste Hilfe Outdoor: Der Kurs ist spezialisiert für alle Outdoor-Begeisterte und naturbezogene Personen! Ein Notfall in freier Natur, unwegsamem Gelände und... [mehr]

Ausbildung auf dem Heiligengeistfeld

Praktische Ausbildungsmodule bei sommerhaften Temperaturen

Am vergangenen Wochenende fand für unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte aus dem DRK Kreisverband Hamburg Altona und Mitte e.V. die praktische Ausbildung des Gerätewagen Sanität (GW-San) statt. Im... [mehr]

Dienstabend auf dem Heiligengeistfeld

Fachdienst übergreifender Dienstabend bei sommerhaften Temperaturen

Am Anfang der Woche fand für unsere Fachdienste Funk-Technik-Sicherheit (FTS) sowie Sanität und Betreuung aus dem DRK Kreisverband Hamburg Altona und Mitte e.V. bei sommerhaften Temperaturen ein... [mehr]

Erinnerung an Solferino: DRK beleuchtet wichtige Einrichtungen

Geburtsstunde der Rotkreuz-Idee

Jedes Jahr findet im Juni in Solferino in Oberitalien am Geburtsort der Rotkreuz-Idee die Fiaccolata statt, bei der tausende Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler aus der ganzen Welt zusammenkommen und... [mehr]

Kita startet mit eingeschränkten Regelbetrieb

Ab Donnerstag beginnt der eingeschränkte Regelbetrieb in den Kindertagesstätten.

Ein mit kreativen Tieren bunt geschmückter Eingang lädt am Donnerstag, 18.06.2020, die Kinder der DRK-Kita im Othmarschen Park ein. Während der Notbetreuung boten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter... [mehr]

Weltweite Bewegung: DRK - Im Zeichen der Menschlichkeit gegen Rassismus

Im Zeichen der Menschlichkeit setzt sich das Deutsche Rote Kreuz (DRK) für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und insbesondere die Würde aller...

„Unsere Idee wird weltweit unter der Flagge der Menschlichkeit von über 100 Millionen freiwilligen Helfern und Engagierten getragen. Wir sind damit eine der größten humanitären Bewegungen unserer... [mehr]

Bunte Steine schenken Glück und Freude

Glückssteine im Stadtteil Lurup bereiten Freude

Huch, was liegt da denn schönes? Aufmerksame Fußgänger treffen an immer mehr Ecken im Hamburger Stadtteil Lurup auf bemalte und verzierte Steine. Die Kids aus der DRK-Kita am Eckhoffplatz haben... [mehr]

Hilfe und Unterstützung

Wie bieten Ihnen, Ihrer Familie, Ihren Nachbarn und weiteren Personen unsere freiwillige Untertsützung und Hilfeleistung an. Weitere Informationen [hier]

Historie des Kreisverbandes

Der DRK Kreisverband Hamburg Altona und Mitte e.V. kann auf eine 150 Jahre lange Geschichte zurückblicken. Weitere Informationen [hier]

Erste-Hilfe-Kurse

Foto: A. Zelck/DRK

Richtig helfen können - ein gutes Gefühl. Damit Sie richtig helfen lernen können, bieten wir ein breites Ausbildungsangebot.

Mobile Zahnarztpraxis

Ehrenamtliche Zahnärzte und Fahrer gesucht. [mehr]

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote für Haupt- und Ehrenamt.

Sanitätsdienst

Bei Ihrer Veranstaltung hilft unser Sanitätsdienst.

Rettungshundearbeit

Rettungshunde suchen z.B. vermisste Personen. [mehr]

Spenden und Fördermitgliedschaft

Foto: Eine Person steckt einen Geldschein in die Spendendose eines DRK-Helfers.
Foto: M .Zimmermann/DRK

Durch Ihre Spenden können wir aktiv helfen. Neben der klassischen Geldspende, welche universell eingesetzt werden kann, hilft auch die Kleiderspende und Blutspende. Sie selbst können sich als Zeitspender engagieren. Als Fördermitglied geben Sie uns Planungssicherheit beim Helfen.

Seien Sie ein Teil der Rotkreuzbewegung - helfen Sie uns zu helfen! [mehr]

Jugendrotkreuz

Junge Frau mit Megafon
Foto: M. Andreya/DRK

Auch die Kleinsten können schon von den spannenden Erfahrungen beim DRK profitieren: Im Jugendrotkreuz können Kinder ab sechs Jahren mitmachen. Ob Schulsanitätsdienst, Streitschlichtung oder Ferienfreizeit: Jugendrotkreuzlerinnen und -rotkreuzler setzen sich für andere Menschen ein. [mehr]