Sie sind hier: Aktuelles » 

Kontakt

DRK Kreisverband
Hamburg Altona und Mitte e.V.

Tel.: 040 890 811-0
Fax: 040 890 811-51
email[at]drk-altona-mitte[dot]de

Langbehnstraße 4
22761 Hamburg

Evakuierung in Hamburg-Neugraben

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer vom Roten Kreuz im Einsatz

Fotos: Max Hinkel/DRK

Der Kampfmittelräumdienst hat am Montag, 31.08.2020, bei Sondierungsarbeiten auf dem Gelände eines Wasserwerks im Hamburger Stadtteil Neugraben-Fischbek eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Für die Entschärfung müssen aktuell rund 550 Menschen in Sicherheit gebracht werden.

Unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte aus dem DRK Kreisverband Hamburg Altona und Mitte e.V. wurden gemeinsam mit weiteren Verbänden gegen 18 Uhr alarmiert. Zwei Rettungsmittel sind im Rahmen des PTZ (Patiententransportzug) im Einsatz.

Gegen 21:30 Uhr folgte eine zweite Alarmierung für den Kreisverband Altona und Mitte. In der Nacht zum Dienstag werden die Helferinnen und Helfer in der Notunterkunft in der CU Arena in Neugraben unterstützen, um die Betroffenen zu betreuen. Sowohl Betroffene als auch Einsatzkräfte werden zudem mit Verpflegung und Getränken versorgt.

„Ich bin wirklich sehr beeindruckt von unseren Einsatzkräften. Ein großes Lob an alle Helferinnen und Helfer, die an einem Montagabend in der Woche zur Verfügung stehen“, informiert Matthias Moll, Kreisbereitschaftsleiter. Vielen Dank an alle Verbände für die gute Zusammenarbeit!

Weitere Informationen gibt es auf den Social-Media-Kanälen der @feuerwehr.hamburg.

31. August 2020 22:53 Uhr. Alter: 31 Tage