Sie sind hier: Aktuelles » 

Kontakt

DRK Kreisverband
Hamburg Altona und Mitte e.V.

Tel.: 040 890 811-0
Fax 040 890 811-51
email[at]drk-altona-mitte[dot]de

Langbehnstraße 4
22761 Hamburg

DRK zeigt Schülern lebensrettende Erste-Hilfe-Maßnahmen

Schülerinnen und Schüler üben in der Öffentlichkeit unter anderem das Beatmen und die Herzdruckmassage

Fotos: Jenny Fromke/DRK

„Jeder kann Leben retten“ – das gilt für jedes Alter! Unter diesem Motto hat am Dienstag, 28.05.2019, ein Aktionstag vom Gesundheitsamt Altona gemeinsam mit dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung in Zusammenarbeit mit der Breitenausbildung des DRK Kreisverband Hamburg Altona und Mitte e.V., ASB Hamburg, Malteser Hilfsdienst und Johanniter-Unfall-Hilfe stattgefunden. Rund 370 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 und 8, aus vier Altonaer Schulen, lernten an diesem Tag Leben retten und wichtige Handgriffe.

In der Neue Große Bergstraße haben die Teenager an Reanimationspuppen das Beatmen und die Herzdruckmassage geübt. Zudem wurden den Teilnehmenden weitere lebensrettende Erste-Hilfe-Maßnahmen erklärt und gezeigt.

„Sich mit dem Thema Erste Hilfe besonders der Wiederbelebung zu beschäftigen, ist wichtig. Es kommt auch nicht auf das Alter an, sondern dass überhaupt gehandelt wird und das kann jeder“, berichtet Sven Kessler, Abteilungsleiter der Breitenausbildung. Die Jugendlichen erhielten vom Gesundheitsamt Altona, als Anerkennung der Teilnahme, einen Automatisierten Externen Defibrillator (AED) für die jeweilige Schule als Geschenk.

29. Mai 2019 14:36 Uhr. Alter: 85 Tage