Blutspende

Aktuelle Blutspende-Termine finden Sie hier

Kontakt

DRK Kreisverband
Hamburg Altona und Mitte e.V.
Langbehnstraße 4
22761 Hamburg
Telefon 040 890 811-0
Telefax 040 890 811-51

E-Mail senden

Aktuelles

Einkaufen und spenden mit AmazonSmile

Kreisverband erhält 0,5 Prozent der Einkaufssumme

Eine neue Möglichkeit, den DRK Kreisverband Hamburg Altona und Mitte e.V. zu unterstützen: Über smile.amazon.de... [mehr]

„Einen Puls habe ich immer!“

Rettungssanitäter informieren Grundschüler über Ehrenamt und Aufgaben des DRK

Für die Klasse 4c der Grundschule Arnkielstraße stand am Dienstag, 6. Dezember 2016, das Rote Kreuz auf dem Stundenplan. Im Rahmen des Programms „Vivo – Bildung von Grund auf!“ der Stiftung der... [mehr]

DRK-Pädagogen bilden sich zum Thema Sprachförderung fort

Erzieher entwickeln neue Ideen und Konzepte zur alltagsintegrierten sprachlichen Bildung

„Sprache ist der Schlüssel zur Welt“ – unter diesem Motto stand eine interne Fortbildung vom 1. bis 2. Dezember, an der knapp 30 Erzieherinnen und Erzieher aus verschiedenen Bereichen des DRK... [mehr]

DRK zieht Winterdom-Bilanz

Ehrenamtliche Einsatzkräfte leisten 125 Mal Erste Hilfe

Rund zwei Millionen Menschen haben sich während des Winterdoms auf dem Heiligengeistfeld amüsiert. Dank zahlreicher ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer des DRK Kreisverbandes Hamburg Altona und... [mehr]

FC St. Pauli dankt DRK für ehrenamtliche Unterstützung

Vereinspräsident Oke Göttlich lobt Engagement vor fast 30.000 Fans

Das DRK im Rampenlicht: Anlässlich des Internationalen Tags des Ehrenamtes am 5. Dezember hat sich FC-St.-Pauli-Präsident Oke Göttlich am Freitag, 2. Dezember 2016, im Millerntor-Stadion vor dem... [mehr]

Kreisverband eröffnet neue Erstaufnahme für besonders schutzbedürftige Asylsuchende

Am Abend vor dem Einzugstag am 1. Dezember gab das DRK Einblicke in die Einrichtung

Seit Dezember betreut der Kreisverband Hamburg Altona und Mitte e.V. besonders schutzbedürftige Asylsuchende in einer eigens dafür vorgesehenen Einrichtung: der Erstaufnahme Kaltenkircher Platz. Das... [mehr]

NDR-Reportage über den DRK-Sanitätsdienst auf dem Dom

Zwei ehrenamtliche Rettungssanitäter berichten über ihre Arbeit

Am Dienstag, 29. November 2016, ist im NDR-Nachrichtenmagazin "Hamburg Journal" ein informativer Beitrag über das Engagement unserer ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer auf dem Hamburger... [mehr]

Erste-Hilfe-Kurse

"Richtig helfen können - ein gutes Gefühl." Damit Sie richtig helfen lernen können, bieten wir ein breites Ausbildungsangebot.

Mobile Zahnarztpraxis

Ehrenamtliche Zahnärzte und Fahrer gesucht. [mehr]

Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote für Haupt- und Ehrenamt.

Sanitätsdienst

Bei Ihrer Veranstaltung hilft unser Sanitätsdienst.

Rettungshundearbeit

Rettungshunde suchen z.B. vermisste Personen. [mehr]

Spenden und Fördermitgliedschaft

Foto: Eine Person steckt einen Geldschein in die Spendendose eines DRK-Helfers.
Foto: M .Zimmermann/DRK

Durch Ihre Spenden können wir aktiv helfen. Neben der klassischen Geldspende, welche universell eingesetzt werden kann, hilft auch die Kleiderspende und Blutspende. Sie selbst können sich als Zeitspender engagieren. Als Fördermitglied geben Sie uns Planungssicherheit beim Helfen.

Seien Sie ein Teil der Rotkreuzbewegung - helfen Sie uns zu helfen! [mehr]

Ehrenamt - Engagement hat viele Gesichter

DRK-Helfer an der Unfallstelle
Foto: D. Winter/DRK

Wichtiger Einsatz: Unsere Ehrenamtlichen sind in vielen gesellschaftlichen Bereichen aktiv. Unter anderem retten sie durch die Ausbildung von Ersthelfern Menschenleben. Sie stellen den Sanitätsdienst bei Großveranstaltungen, versorgen Verletzte nach einem Verkehrsunfall und sorgen für die psychologische Betreuung von Betroffenen. Fehlt es an Notunterkünften oder müssen Mahlzeiten zubereitet werden, sind die Bereitschaften da.

Jugendrotkreuz

Junge Frau mit Megafon
Foto: M. Andreya/DRK

Auch die Kleinsten können schon von den spannenden Erfahrungen beim DRK profitieren: Im Jugendrotkreuz können Kinder ab sechs Jahren mitmachen. Ob Schulsanitätsdienst, Streitschlichtung oder Ferienfreizeit: Jugendrotkreuzlerinnen und -rotkreuzler setzen sich für andere Menschen ein. [mehr]