Sie sind hier: Ehrenamt / Sozialarbeit und Flüchtlingshilfe

Kontakt

Petra Mustermann

Herr
Björn Gragetopf

Servicestelle Ehrenamt

Tel.: 040 890 811-15
b.gragetopf[at]drk-altona-mitte[dot]de

Langbehnstraße 4
22761 Hamburg

Sozialarbeit und Flüchtlingshilfe

Unser Kreisverband betreibt zwei soziale Einrichtungen, die die Lebensqualität für die Bewohner der jeweiligen Stadtteile deutlich verbessern. Unser Seniorentreff „Haus Ottensen“ (Holstenring 6) und unser Zentrum Osdorfer Born (Bornheide 99) leben vor allem vom Engagement ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer, die Veranstaltungen unterstützen, Beratungen durchführen und Gruppen betreuen.

Der Bedarf an ehrenamtlicher Unterstützung ist auch in der Flüchtlingshilfe hoch. Am Kaltenkircher Platz betreiben wir eine Erstaufnahme für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge, in der Ehrenamtliche Deutschkurse und Freizeitaktivitäten anbieten. Außerdem helfen sie den in der Unterkunft lebenden Frauen und Kindern als Paten beim Alltag in Deutschland.

Darüber hinaus setzen wir uns in Hamburg mit unserer Mobilen Zahnarztpraxis für Flüchtlinge ein. In der Praxis auf vier Rädern führen ehrenamtliche Zahnärzte und Assistenzpersonal direkt in den Unterkünften Zahn-Checks durch. Falls der Bedarf in der Flüchtlingshilfe nachlässt, soll das Angebot unter anderem wohnungslosen Menschen offen stehen.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach dem passenden Engagement. Auch für neue Ideen sind wir offen und unterstützen Sie bei der Planung und Initiierung neuer Projekte.