Sie sind hier: Ehrenamt / Rettungshundearbeit / Aktuelles

Kontakt

Frau
Nadine Brunsen

Fachdienstleitung

Tel.: 040 890 811-15
service[at]drk-altona-mitte[dot]de

Langbehnstraße 4
22761 Hamburg

Gruppentreffen:
jeden Dienstag um 18:00 Uhr

Aktuelles aus der Rettungshundearbeit

Maintrailer-Training im Hamburger Hafen

Gemeinsames Training der Rettungshundestaffel DRK KV Hamburg Altona und Mitte und der DRK Rettungshundestaffel Segeberg.

Bei typischen Hamburger Schmuddelwetter trafen sich die Maintrailer der Rettungshundestaffel DRK KV Hamburg Altona mit den Spurnasen des [mehr]

Sanitätsdienst-Fortbildung

Fortbildung für die Mitglieder der Rettungshundestaffel

Für 18 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus unserer Rettungshundestaffel stand am vergangenen Samstag die jährliche Sanitätsdienst-Fortbildung an. Unter der Leitung von Notfallsanitäterin und... [mehr]

Kreisverband übt den Ernstfall

Bei eisigen Temperaturen haben am vergangenen Samstag rund 45 ehrenamtliche Helfer unserer Bereitschaften auf dem Gelände der Technischen Universität Hamburg den Ernstfall geübt.

Das Szenario: Gasexplosion mit zahlreichen Verletzten auf dem Campus. Einsatzleiter Matthias Reck, oblag es seine Einsatzkräfte richtig einzusetzen. Und davon gab es reichlich. Fünf Rettungswagen... [mehr]

Rettungshundestaffel dankt langjährigem Leiter

Heino Harbs ist zum Jahresende zurückgetreten

Wir, die Mitglieder der Rettungshundestaffel des DRK Kreisverbandes Hamburg Altona und Mitte e.V., möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei unserem langjährigen Staffelleiter Heino Harbs für... [mehr]

Ausbildung im Ehrenamt 2018

Die Termine für das kommende Jahr stehen fest!

Für unsere freiwilligen Helferinnen und Helfer gibt es auch im kommenden Jahr wieder ein vielfältiges und interessantes Ausbildungsangebot. Sowohl Neumitglieder als auch erfahrenere Einsatzkräfte... [mehr]

Kreisbereitschaftsleitung ernennt elf neue ehrenamtliche Führungskräfte

Freiwillige DRK-Helfer übernehmen Leitungsaufgaben bei Großeinsätzen

Die beiden Bereitschaften unseres Kreisverbandes können bei Einsätzen ab sofort auf neue Führungskräfte zurückgreifen. Elf Rotkreuzler haben sich durch die erforderlichen Ausbildungen dafür... [mehr]