Sie sind hier: Ehrenamt / Bereitschaften / Bereitschaft Altona

Kontakt

Herr
Tim-Tobias Kramp

Bereitschaftsleitung

Tel.: 040 890 811-21
service[at]drk-altona-mitte[dot]de

Langbehnstraße 4
22761 Hamburg

Treffen der Bereitschaft:
jeden zweiten Montag im Monat um 19:00 Uhr

Besucht uns auch auf Facebook!

Foto: Kathrin Meyer

Bereitschaft Altona

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Bereitschaft Altona engagieren sich im Sanitäts- und Betreuungsdienst, im Rettungsdienst, in der Rettungshundestaffel, im Fachdienst Funk, Technik und Sicherheit, in der Kochgruppe, in der realistischen Notfalldarstellung und in der Motorradstaffel.

Wie in unserer Schwesternbereitschaft City ist der Sanitätsdienst der Bereitschaft Altona vor allem bei Hamburger Großveranstaltungen wie den Cyclassics, dem Spring- und Dressurderby, dem Alstervergnügen, dem Hamburg Marathon und dem Hamburger Dom aktiv. Als Fuß-Streife sind die freiwilligen Einsatzkräfte dabei meist das erste Hilfspersonal, das am Ort des Geschehens eintrifft. Die Bereitschaftsmitglieder übernehmen dann erste Hilfeleistungen, kleben Wundschnellverbände und versorgen Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Eine Sanitätsstreife beim Spring- und Dressurderby.

Jede Streife ist mit umfassend bestücktem Notfallrucksack und einem AED (Automatisiertem Externen Defibrillator) ausgestattet. Ihre Kenntnisse eignen sich die Bereitschaftsmitglieder in regelmäßigen Aus- und Fortbildungsveranstaltungen an, die sie in ihrer Freizeit zusätzlich besuchen und die für sie selbstverständlich kostenlos sind.

Darüber hinaus ist die Bereitschaft in den Katastrophenschutz der Stadt Hamburg eingebunden. Hierzu stellt sie sowohl eine Sanitätsgruppe als auch zwei Betreuungsgruppen. Die Aufgabe der Sanitätsgruppe ist in solchen Fällen die Rettung und Versorgung von verletzten Personen. Die Aufgabe der Betreuungsgruppen besteht darin, nicht verletzte und obdachlos gewordene Personen zu betreuen und mit dem Nötigsten wie Essen oder Kleidung zu versorgen. Außerdem stellt die Bereitschaft zwei Betreuungsmodule für den nationalen Hilfszug des DRK Hamburg. Dieser Hilfszug kommt bei nationalen Katastrophen wie zum Beispiel dem Elb-Hochwasser zum Einsatz. Selbstverständlich wird dabei wie auch bei anderen Diensten eng mit anderen Fachdiensten (Fernmeldewesen, Technik und Sicherheit, Rettungsdienst und Verpflegung) zusammengearbeitet.

Sanitätseinsatz beim Alstervergnügen.

Ohne das hohe persönliche Engagement jedes einzelnen Mitglieds wäre die Erfüllung all dieser Aufgaben nicht möglich. Entspannung und Vereinsleben dürfen daher nicht fehlen. Unsere Helferinnen und Helfer unternehmen auch privat häufig gemeinsam etwas und treffen sich auch häufig nach einem Dienst. Was auch immer wir tun, wir handeln dabei nach unseren sieben Grundsätzen: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit, Universalität!

Jeden zweiten Montag im Monat organisiert die Bereitschaft im Helferhaus (Langbehnstraße 4) 19.00 Uhr einen Fortbildungs- und Gruppenabend, an dem alle Mitglieder und Interessierte teilnehmen können. Auch Wochenendseminare werden angeboten. Wenn Du Interesse hast, bei uns mitzumachen, wende dich gerne an uns. Entweder kommst Du direkt zum Gruppenabend oder kontaktierst uns per E-Mail (Sandienst[at]drk-altona[dot]de) bzw. telefonisch (040/890 811-55). Wir freuen uns auf Dich!