Sie sind hier: Angebote / Senioren / Seniorentreff "Haus Ottensen"

Kontakt

Petra Mustermann

Frau
Christiane Ratjens

Tel.: 040 39 53 46
Fax: 040 39 80 62 03
at-ottensen[at]drk-altona-mitte[dot]de

Holstenring 6
22763 Hamburg

Seniorentreff "Haus Ottensen"

Ein beliebter Treffpunkt für Senioren – das ist seit vielen Jahren das „Haus Ottensen“ des DRK Kreisverbandes Hamburg Altona und Mitte e.V. und der Stadt Hamburg am Holstenring 6. Wer einmal den Weg hierher gefunden hat, der kommt gerne wieder. Das liegt zum einen am vielfältigen Angebot, nicht zuletzt aber auch an der herzlichen Atmosphäre, die von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vermittelt wird. 

Ob man sich bei Gesellschaftsspielen vergnügen, das Gedächtnis trainieren oder an einer der angebotenen Ausfahrten in und um Hamburg teilnehmen möchte – all das ist im Seniorentreff  „Haus Ottensen“ möglich. Besuche beim plattdeutschen Theater, im Kino und anderes mehr ergänzen das Angebot ebenso wie Mal-, Sprach- und PC-Kurse. Ein wichtiger Punkt in der täglichen Arbeit ist auch die Beratung und Hilfe bei Anträgen, zum Beispiel an Behörden und Krankenkassen. Und natürlich erfährt man im Holstenring 6 auch alles über die verschiedenen Dienstleistungen des Roten Kreuzes.

Man sieht also: Ein Besuch lohnt sich allemal. Schauen auch Sie einmal unverbindlich vorbei – Sie werden es sicher nicht bereuen. Unsere Mitarbeiterin Frau Ratjens nennt Ihnen gerne die aktuellen Veranstaltungstermine und gibt Auskunft über die verschiedenen Gruppenangebote.

Hier gibt es unser Programm zum Download.

Unsere Angebote

  • Beratungsgruppen
  • Brunch
  • Computerkurse
  • Englischkurse
  • Fußpflege
  • Handarbeitsgruppe
  • „Kaffeekränzchen“
  • Malgruppe
  • Spanischkurse für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Spielenachmittage
  • Theatergruppe
  • Wii-fit

Öffnungszeiten

Mo.-Fr.: 9:00-17:00 Uhr
(kurzfristige Abweichungen möglich)

Anfahrt mit ÖPNV:
Buslinie 150 (ab Bahnhof Altona) bis Haltestelle
"Am Born"

Fritz Ritter macht Senioren in Computerfragen fit.
Im Malkurs können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre kreativen Ader ausleben.