Sie sind hier: Aktuelles

Ansprechpartner

Frau
Jenny Fromke

Projektleitung für Medien, Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 040 890 811-34
j.fromke[at]drk-altona-mitte[dot]de

Langbehnstraße 4
22761 Hamburg

Aktuelles aus dem Kreisverband

Sanitäter helfen beim Spiel zwischen HSV und BVB

Spannender Einsatz im Volksparkstadion

Am Mittwoch, 20. September 2017, haben sechs ehrenamtliche Helferinnen und Helfer unseres Sanitätsdiensts den Arbeiter-Samariter-Bund bei der Absicherung des Bundesliga-Spiels zwischen HSV und... [mehr]

Motorradstaffel bei PSD Bank Halbmarathon im Einsatz

Biker sichern Strecke in Wandsbek ab

Zwei Mitglieder unserer Motorradstaffel haben am Sonntag, 17. September 2017, gemeinsam mit zwei Bikern der Johanniter-Unfall-Hilfe den Arbeiter-Samariter-Bund bei der Absicherung des 4. PSD Bank... [mehr]

Feuchtes, aber fröhliches Kinderfest

Sozialsenatorin Melanie Leonhard besucht DRK-Zentrum Osdorfer Born

Trotz Schietwetter sind am Sonntag, 17. September 2017, zahlreiche Kinder mit ihren Eltern zum großen Kinderfest in das DRK-Zentrum Osdorfer Born gekommen. An sieben Stationen, von denen viele auch... [mehr]

Kreisverband unterstützt Rolling-Stones-Konzert

Ehrenamtliche Sanitäter zählen insgesamt 168 Hilfeleistungen und 25 Rettungswagenfahrten ins Krankenhaus

Mehrere Helferinnen und Helfer des Sanitäts- und Rettungsdienstes unserer beiden Bereitschaften haben am Samstag, 9. September 2017, den Arbeiter-Samariter-Bund bei der Absicherung des... [mehr]

Welt-Erste-Hilfe-Tag 2017

Unfälle in den eigenen vier Wänden nehmen zu – Erste Hilfe geht jeden an

Mehr als eine Million Menschen verunglücken jährlich in Deutschland in ihrem häuslichen Umfeld. Laut Schätzungen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz- und Arbeitsmedizin sind fast 10.000 Unfälle... [mehr]

DRK-Zentrum Osdorfer Born lädt zum Kinderfest ein

Am Sonntag, 17. September, 14 bis 18 Uhr

Ein buntes Fest für Kinder veranstaltet das DRK-Zentrum Osdorfer Born am Sonntag, 17. September 2017, auf dem Einrichtungsgelände in der Bornheide 99. Von 14 bis 18 Uhr können sich die jungen... [mehr]

Spürnasen jagen durchs Unterholz

Ehrenamtliche Rettungshundestaffel übt Personensuche im Forst Hamwarde

Der Hamwarder Forst bei Geesthacht war am Dienstagabend, 5. September 2017, Schauplatz einer Großübung unserer Rettungshundestaffel. Um die Übung möglichst authentisch zu gestalten, wurden die... [mehr]