Sie sind hier: Aktuelles » 

Kontakt

DRK Kreisverband
Hamburg Altona und Mitte e.V.

Tel.: 040 890 811-0
Fax 040 890 811-51
email[at]drk-altona-mitte[dot]de

Langbehnstraße 4
22761 Hamburg

MBE-Gesprächsrunde im DRK-Zentrum Osdorfer Born

Frau Suding, stellv. FDP-Bundesvorsitzende, besuchte das Zentrum

Im Rahmen der MBE (Migrationsberatung) - Aktionswoche fand am Montag, 17. September 2018, eine informative und offene Gesprächsrunde im DRK-Zentrum Osdorfer Born mit Frau Suding, stellv. FDP-Bundesvorsitzende, und Sandra Berkling, stellv. Geschäftsführerin von AGFW, statt. Corinna Franz aus dem Team der DRK-Migrationsberatung und Kristina Todorovic, Leitung des Zentrums, berichteten über die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer. Die Beratung richtet sich an Menschen mit internationaler Geschichte ab 27 Jahren, der Jugendmigrationsdienst berät und begleitet junge Personen zwischen 12 und 27 Jahren. Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtung wird ein Plan für die Ratsuchenden entwickelt, der Orientierung und Unterstützung bei den ersten Schritten in Deutschland gibt. Zudem profitieren die Zuwanderer besonders von der Vernetzung unter den verschiedenen Angeboten des DRK-Zentrums.

Im DRK-Zentrum Osdorfer Born erhalten Migranten Hilfestellung bei allen Fragen. Die Beratung ist vertraulich und kostenlos. Die Migrationsberatung kann auf Deutsch, Englisch, Russisch, Polnisch und Spanisch erfolgen. Weiterhin sind Französisch-Grundkenntnisse vorhanden.

Weitere Informationen unter:
www.drk-altona-mitte.de/…/ze…/migrationsberatung.html

19. September 2018 11:05 Uhr. Alter: 28 Tage