Sie sind hier: Aktuelles » 

Kontakt

DRK Kreisverband
Hamburg Altona und Mitte e.V.

Tel.: 040 890 811-0
Fax 040 890 811-51
email[at]drk-altona-mitte[dot]de

Langbehnstraße 4
22761 Hamburg

Die Kita als demokratischer Ort

DRK KISO gGmbH plant erstes Beteiligungsprojekt für Kita-Kinder

Fotos: Tanja Hustedt-Hoffmann, Jutta Koch

Welches Essen kommt nächste Woche auf den Tisch? Wohin geht der nächste Ausflug? Welches neue Spielgerät soll angeschafft werden? Unsere Kleinsten wollen mitentscheiden, wenn es um den Kita-Alltag geht. Doch wie kann das funktionieren?

Im Rahmen einer Fortbildung zum Thema „Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita“ hat sich das Team unserer Osdorfer Kita am Spielhafen am 28. und 29. September 2017 mit dieser Frage beschäftigt. In den Räumlichkeiten der Kreisgeschäftsstelle setzten sich die elf Pädagoginnen nicht nur mit Möglichkeiten der Beteiligung auseinander, sondern begannen auch mit der Planung eines ersten Beteiligungsprojekts, das in den kommenden Wochen gemeinsam mit Kita-Kindern gestartet werden soll. Durchgeführt wurde die Fortbildung von Tanja Hustedt-Hoffmann, Leiterin unserer Kita im Othmarschen Park, und Jutta Koch, pädagogische Fachberatung der KISO gGmbH.

„Demokratie muss erfahren und gelernt werden“, betont Jutta Koch. „Gesellschaftliches Engagement können wir nur fördern, wenn wir Kindern schon früh vermitteln, dass sie Mitspracherechte haben.“ Außerdem könne durch den Partizipationsgedanken die pädagogische Arbeit weiter optimiert werden. Der Wille dafür sei seitens der Erzieherinnen definitiv da: „Die Teilnehmerinnen waren unglaublich kreativ und engagiert“, lobt Jutta Koch. „Sie haben zahlreiche Ideen eingebracht und gemeinsam einen Konsens erarbeitet.“

Die Fortbildung hat im Rahmen des Projekts „jungbewegt – Für Engagement und Demokratie“ der Bertelsmann Stiftung stattgefunden. „jungbewegt“ fördert Engagement, Partizipation und Demokratiebildung in Kitas, Schulen sowie Jugendeinrichtungen und verknüpft politisches und soziales Lernen. 17 Träger mit insgesamt rund 1000 Kitas wurden für das Projekt ausgewählt.
Um Beteiligungsprozesse in den Einrichtungen der KISO gGmbH anzuregen, haben Tanja Hustedt-Hoffmann und Jutta Koch an einer von der Bertelsmann Stiftung geförderten Multiplikatorenausbildung teilgenommen.
Das nächste Beteiligungsprojekt der KISO gGmbH soll in der Kita im Othmarschen Park initiiert und durchgeführt werden.

5. Oktober 2017 09:54 Uhr. Alter: 18 Tage